Mitwirkungen
logo5

Mitwirkung an der Wiener Volksoper von 2003 bis 2009 als Gitarrist im Musical Anatevka von Jerry Bock.

Anatevka (engl. Originaltitel Fiddler on the Roof, dt.: Der Fiedler auf dem Dach) ist ein Musical nach dem Roman „Tewje, der Milchmann“ von Scholem Alejchem.

Die Autoren des Musicals sind Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik) und Sheldon Harnick (Liedtexte).
Die Uraufführung fand am 22. September 1964 im Imperial Theatre am Broadway statt. Die Regie und die Choreografie übernahm Jerome Robbins; Harold Prince produzierte das Musical. Zero Mostel spielte die Hauptfigur Tevje, Maria Karnilova spielte seine Frau Golde, Beatrice Arthur als Jente die Heiratsvermittlerin und Bert Convy als Perchik den studentischen Revolutionär. In seiner fast achtjährigen Laufzeit erreichte die Produktion als erstes Broadway-Musical mehr als 3000 Vorstellungen.

Die Eröffnung im Londoner West End im Her Majesty’s Theatre war am 16. Februar 1967 mit Chaim Topol in der Hauptrolle. Mit 2030 Vorstellungen wurde das Musical auch dort ein großer Erfolg. Seine europäische Erstaufführung erlebte das Musical, noch bevor es im Londoner Westend zur Aufführung kam, in den Niederlanden, wo es am 21. Dezember 1966 Premiere hatte. Für diese Produktion, die insgesamt 586 Mal zur Aufführung kam, wurde der Titel in Anatevka umbenannt.

Die deutschsprachige Erstaufführung fand im Februar 1968 im Operettenhaus in Hamburg statt, in einer Übersetzung von Rolf Merz und Gerhard Hagen. Der bekannteste Darsteller des Tevje war in Deutschland Shmuel Rodensky. Ivan Rebroff spielte die Rolle in der französischen Version Un violon sur le toit, die 1969 im Théâtre Marigny in Paris Premiere hatte.[1].

An der Komischen Oper in Berlin stand das Stück in der legendären Inszenierung Walter Felsensteins von 1971 bis 1988 auf dem Spielplan, erlebte 506 Aufführungen und wurde von mehr als einer halben Million Menschen gesehen.